Dr. Daniel Händel – Kurzlebenslauf

Freiberufler: Berater, Trainer, Lektor

seit 2001

Freiberuflicher Textspezialist

  • service- und zielorienterte Schriftkommunikation
  • Textoptimierung im Hinblick auf Kundenfreundlichkeit, Adressatenorientierung und Verständlichkeit
  • effiziente Protokollführung
  • erfolgreiches Präsentieren – erfolgreicher Medieneinsatz
  • Bewerbungstraining und Bewerbungscoaching
  • Rechtschreibung: Orthographie & Interpunktion

Akademischer Werdegang

seit 10.2019

Geschäftsführer & Kustos des Germanistischen Instituts der Ruhr-Universität Bochum

2015

Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit zur rezipientenorientierten Sprache in der Kassenärztlichen Vereinigung

seit 12.2012

Mitglied der Geschäftsführung und Fachbeauftragter des Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum
weiterhin: Leiter des Studienbüros

12.2010–11.2012

Leiter des Projekts „ePrüfungen“ der Stabsstelle eLearning derRuhr-Universität Bochum

seit 01.2009

Leiter des Studienbüros am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum

09.2002–08.2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschung und Lehre im Fachbereich Germanistische Linguistik (Wissenschaft von der deutschen Sprache) an der Ruhr-Universität Bochum

2001–2002

Mentor am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum

1997–2001

studentischer Mitarbeiter am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum, u.a. im Projekt „Verwaltungssprache und Textoptimierung“

1994–2001

Studium der Fächer Deutsch und Englisch an der Ruhr-Universität Bochum
Erstes Staatsexamen (November 2001)
M.A. (Magister Artium) (Mai 2002)


Daniel Händel M.A. – Textspezialist: Berater, Trainer, Lektor